Sie sind hier: bsb > Leistungen > Buchführung > Kostenrechnung > Ziele

Betriebswirtschaftliche Kostenrechnungen

Ziele und Vorgehensweisen

Ziele Vorgehensweisen 
Klare  Identifizierungvon Leistungen und Kosten der vom Betriebsleiter ausgewählter  Produktionsverfahren.  Die Belege und Geschäftsvorfälle sind so aufbereitet, dass zweifelsfrei Leistungen und Kostenden Produktionsverfahren zugeordnet sind.
Strenge Orientierung an d. individuellen Leistungs- und Kostenstruktur des landwirtschaftlichen Betriebes   Weitestgehende Vermeidung pauschaler Wertansätze, die häufig bei Deckungsbeitrags-rechnungen verwendet werden. Der innerbetriebliche Verbrauch wird als Kosten über negative Deckungsbeiträge d. "verbrauchenden" Produktionsverfahren zugeordnet.
 Relativ genaue Zuordnung der Festkosten für die einzelnen Produktionsverfahren.  Systematisches Überprüfen sämtlicher Festkostenbereiche auf Möglichkeiten der sachberechten Zuordnung zu den Produktionsverfahren.
 Möglichst zutreffende Festlegung kalkulatorischer Leistungen und Kosten für die einzelnen Produktionsverfahren.  Erörterung der kalkulatorischen Werte mit dem Betriebsleiter, inbesndere über das nicht entlohnte Kapital und Arbeit.
 Verhältnismäßig korrekte Ermittlung des Geinnbeitrages eines oder mehrerer Produktionsverfahren.  Wertansätze und Zuordnung von Leistungen und Ksoten nach dem Vorsichtsprinzip und dem Grundsatz der Bewertungsstetigkeit garantieren, bei mittelfristiger Betrachtung, korrekte Ergebnisseund über die Gewinnbeiträge von Produktionsverfahren in den einzelnen Wirtschaftsjahren.
 Ergebnisse